Update Zustiege – Schlangenweg saniert!

Update Zustiege – Schlangenweg saniert!

Der „Normalweg“ auf´s Karl Ludwig Haus, der Schlangenweg, wurde am 11/6/2019 generalsaniert und ist ab sofort wieder für Jedermann und Jederfrau ohne Problem begehbar!

Auch die restlichen Zustiege apern durch die hohen Temperaturen allesamt aus. Schneefrei ist bereits seit geraumer Zeit der Gretchensteig. Am Waxriegelsteig sind nur mehr im oberen Bereich kleine Schneereste anzutreffen. Der Reißtalersteig dürfte in den nächsten Tage auch wieder ohne Schneekontakt begehbar sein, für alpin erfahrene Personen geht´s auch jetzt schon (allerdings Vorsicht beim Einstieg und der Querung!).

Der Altenbergersteig ist bis auf ein kleines Schneefeld, das umgangen werden kann, auch zu empfehlen.

Im Zahmen Gamseck ist eine hartnäckige Altschneerinne, die bei tiefen Temperaturen heikel sein kann. Da sind Steigeisen noch immer zu empfehlen. Ist aber auch nur mehr eine Frage der Zeit…

Am Plateau selbst sind manche Gräben (z.B. im Bereich Klobentörl, Hoyoswechte auf dem Weg zum Habsburghaus) noch immer schneebefüllt. Hier mehr Zeit einrechnen und festes Schuhwerk benutzen. Der Altschnee kann noch immer hart und unangenehm zu begehen sein. Grödel sind nach wie vor eine Empfehlung für die Rucksack-Packliste!

Der Bismarck-Steig in der Predigtstuhl-Südwand ist wegen schwerer Winterschäden zurzeit nicht begehbar!

Einstieg zum Steig vom Waxriegelkamm
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Menü schließen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
×

Warenkorb