FAQ - oft gestellte Fragen

Zimmer

Alles rund um deinen Schlafplatz

Wir haben insgesamt 58 Schlafplätze. Die teilen sich wie folgt auf:

  • 5 x Zweibettzimmer MODERN (10 Plätze)
  • 3 x Zweibettzimmer KLASSIK (6 Plätze)
  • 3 x Zweibettzimmer PLUS (je Zimmer ein Kinderbett bzw. eine Matratze am Boden möglich = 9 Plätze)
  • 2 x Mehrbettzimmer (je 6 Plätze = 12 Plätze)
  • 2 x Bergsteigerlager (9 bzw. 12 Plätze = 21 Plätze)

Im Bergsteigerlager: ja

In den Zimmern: nein, dort sind die Betten mit sauberer Bettwäsche bezogen.

Zuerst: Die Decken in unseren Zimmern sind sehr kuschelig und warm…

Üblicherweise sind die Zimmer auf Berghütten nicht beheizt. Da wir über eine (meist) funktionierende Stromversorgung verfügen, können wir auch hier ein wenig mehr Luxus bieten…

In den Zimmern gibt es die Möglichkeit, die Raumtemperatur mit Hilfe von elektrischen Heizlüftern angenehmer zu gestalten. Die Beheizung ist eine optionale Zusatzleistung, die wir laut Preisliste verrechnen.

Wenn du uns schon bei Buchung sagst, dass du eine Heizung möchtest, ist dein Zimmer schon vorgeheizt, wenn du kommst.

Das Bersteigerlager ist nicht beheizbar.

Am besten ja. Wir haben einige Handtücher zum Verborgen gegen Entgelt.

Wenn du deinen Schlafplatz online buchst, siehst du die Preise für das jeweilige Zimmer, wenn du ganz nach unten scrollst.

Ansonsten findest du alle Preise auch hier…

Check-In: 17:00 Uhr am Anreisetag
Check-Out: 9:00 Uhr am Abreisetag

Du kannst natürlich gern früher kommen. Du kannst auch (ohne Gewähr) deinen Rucksack bei uns deponieren und noch den Gipfel besteigen, auf´s Zimmer kannst du aber erst um 17:00 Uhr.

Nein.

Das KaLuHa ist ein einfache Berghütte und kein Hotel. Unsere Zimmer sind offen, wie auf den allermeisten echten Berghütten üblich.

Wir empfehlen deine Wertsachen bei dir zu tragen.

Das Diamentenkollier kann eh zu Hause bleiben, die Kleiderregeln sind sportlich-leger 🙂

Prinzipiell sind die Schlafräume nur zum Schlafen gedacht – nicht zum Aufenthalt untertags. Wir werden einen Weg finden. Allerdings müssen wir auch die Waschräume, Gänge und Stiegenhäuser täglich putzen. In dieser Zeit kannst du in keinem Fall auf dein Zimmer.

Buchung, Bezahlung, Preise

Alles rund um deine Buchung

Am schnellsten und einfachsten ist es, wenn du auf unserer Homepage den Punkt „Online Buchen“ anklickst. Du kommst dann zur Zimmerauswahl. Dort kannst du Zimmerkategorie- und Typ auswählen. 

Danach wählst du Aufenthaltsdauer, Personenanzahl, etc. aus.

Im nächsten Schritt kannst du im Warenkorb deine Buchung kontrollieren.

Im letzten Schritt gibst du deine Daten ein und bezahlst die Anzahlung (und auf Wunsch die Stornoversicherung).

Diese Online-Buchung kannst du für max. 6 Personen benutzen. Für Gruppen ab 7 Personen benutz bitte unsere Gruppenanfrage.

Wie jeder Webshop. Wenn du schon einmal im Internet bestellt hast, kennst du das…für alle anderen:

  1. Du wählst deine Schlafplätze aus und kommst zu deinem Warenkorb.
  2. Jetzt kannst du entweder weitere Schlafplätze buchen (ganz unten), oder du klickst auf „WEITER ZUR KASSE“.
  3. Du füllst deine Daten aus. Über der Auswahl für die Zahlungsart wird deine Bestellung zur Kontrolle noch einmal angezeigt.
  4. a) Wenn alles korrekt ist, dann wählst du eine Zahlungsart und bezahlst die Anzahlung (und die Stornoversicherung, wenn du dich dafür entschieden hast…). b) wenn deine Schlafplätze nicht korrekt ist, kannst du einfach mit der „ZURÜCK“-Taste deines Browsers soweit zurückkegehen im Bestellprozess, wie du möchtest.
  5. Du bezahlst mit Kreditkarte, PayPal oder eps-Online-Überweisung.
  6. ACHTUNG! Die Zahlungsart „Überweisung“ kannst du nur verwenden, wenn das Datum deiner Ankunft mehr als eine Woche in der Zukunft liegt!

Ja, gibt es.

Für Gruppen ab 7 Personen solltest du unsere Gruppenanfrage nutzen.

Wenn du mit unserem Online-Buchungssystem nicht zurecht kommst, kannst du auch die Reservierungshotline anrufen. Es kann allerdings sein, dass du das öfter probieren musst…(wir müssen „nebenbei“ auch noch Gäste bedienen…)

Ja, musst du. Du bezahlst 50% der Kosten des Gesamtarrangements als Anzahlung.

Alternativ kannst du auch gerne den Gesamtpreis schon bei Buchung bezahlen; du musst dann nicht so viel Geld mit auf den Berg schleppen…

Bei einer Gruppenbuchung verrechnen wir pauschal EUR 20,- pro Person als Anzahlung.

Leider ist es so, dass sehr viele Personen grundlos absagen. Es entsteht daraus nicht nur uns ein Schaden, sondern es können auch andere Personen, die gern bei uns geschlafen hätten dies nicht tun, weil die Plätze ja vergeben waren.

Deine Mitgliedschaft bei einem alpinen Verein können wir erst vor Ort überprüfen. Wir ziehen deine Ermäßigung dann einfach von deiner Konsumation ab oder erstatten den Betrag in bar.

Am einfachsten buchst du deinen Schlafplatz auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Online Buchen“.

Das geht wie in jedem Webshop einfach und schnell.

Du kannst die Anzahlung mit PayPal, Kreditkarte oder eps-Online-Überweisung bezahlen.

Wenn du in Österreich wohnst, und das Datum deiner Ankunft mehr als eine Woche in der Zukunft liegt, kannst du auch mit normaler Banküberweisung bezahlen.

Bei uns am Berg kannst du in bar, mit Maestro- oder Kreditkarte bezahlen.

Wir haben versucht, sehr einfache, transparente und faire Stornobedingungen zu erstellen. Sollte das Wetter schlecht sein (Wetterwarnung der ZAMG der niedrigsten Stufe 1), dann kannst du deine Buchung bis 14:oo Uhr am Ankunftstag GRATIS stornieren, das heißt es fallen dann keine Stornogebühren an.

Details in unseren AGB.

Bei einer normalen Buchung betragen unsere Stornogebühren:

  • bei Rücktritt mehr als 2 Tage vor Ankunft: EUR 5,-
  • bei Rücktritt 2 Tage bis 10:00 Uhr am Ankunftstag: EUR 10,-
  • bei Absagen nach 10:00 Uhr am Ankunftstag EUR 15,-
  • bei unangekündigtem Nichterscheinen: EUR 25,-

Die musst du aber nur unter bestimmten Bedingungen bezahlen, z.B. wenn das Wetter nicht wirklich schlecht ist, du aber trotzdem nicht kommst. Bei echtem Schlechtwetter (Wetterwarnung der niedrigsten Stufe der ZAMG) kannst du deine Buchung GRATIS auf einen anderen Termin verschieben.

Details in unseren AGB.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du auch eine Stornoversicherung abschließen. Zum Beispiel hier…

Du kannst bei vielen Anbietern eine Stornoversicherung abschließen. Allerdings sind unsere Stornogebühren so niedrig, dass bei den meistern Anbietern die Versicherung teurer ist als unsere Stornogebühren.

Darum bieten wir selbst die Möglichkeit einer Stornoabsicherung an. Juristisch korrekt nennt sich das „Reuegeld“.

Unsere Stornoversicherung kostet EUR 5,- pro Person und Nacht.

Wir können diesen Service NICHT für besondere Tage (z.B. Silvester) mit abweichenden Preisen anbieten.

Alle Details dazu findest du hier…

Gratulation! Eine Mitgliedschaft z.B. beim ÖTK hat Vorteile:

  1. Du sparst bei jeder Nächtigung auf einer Schutzhütte
  2. Du bist versichert
  3. Du unterstützt deinen alpinen Verein

Es ist unbedingt nötig, dass du deinen gültigen Ausweis beim Check-In vorlegst.

Wenn du deinen Ausweis vergessen hast, bekommst du auch keine Ermäßigung. Wir haben (noch) keine Datenbank, in der wir deine Angaben überprüfen könnten, und der Aufwand einer Nachreichung (Rechnung stornieren, neue Rechnung erstellen, Umsätze in der Registrierkasse ändern, Buchhaltungsunterlagen ändern, Geld zurück überweisen…) übersteigt den Betrag der Ermäßigung.

Alle Details zur Ermäßigung (Hüttengegenrecht) und wer sie beanspruchen kann findest du hier…

Hunde

Was du wissen solltest, wenn dein bester Freund dich begleitet

Ja, das kannst du.

Allerdings kann dein Hund nicht in jedem Zimmer schlafen. Es ist also unbedingt nötig, dass du uns schon bei der Reservierung sagst, dass ein Hund mitkommen wird. Hundedecke und Bio-Trockenfutter warten dann schon auf ihn…

Wenn du als Einzelperson mit Hund kommst, musst du ein Einzelzimmer buchen. Andere Gäste mögen vielleicht keine Hunde oder fürchten sich vor ihnen.

Nein, kann er nicht.

Es gibt einfach Schlafräume, die für Hunde tabu sind. Wir haben zwar einen Spezialstaubsauger mit HEPA-Filter, aber es gibt Zimmer, die für starke Allergiker reserviert sind. Und da darf niemals ein Hund hinein.

Dumm gelaufen. Aber wenn nicht zufällig noch ein Hundezimmer frei ist (was gerade an stark gebuchten Tagen sehr unwahrscheinlich ist), dann muss dein Hund vor der Hütte schlafen.

Ja, kannst du – musst du aber nicht.

Wir verrechnen für deinen Hund eine Gebühr laut Preisliste für die Reinigung mit einem Spezialstaubsauger.

In dieser Reinigungsgebühr ist auch eine Hundedecke und Bio-Trockenfutter enthalten.

Im Hüttenbereich muss dein Hund an der Leine geführt werden!

Ja, auch wenn er super ausgebildet und ganz lieb ist und eh sicher niemandem etwas tut.

Aber erstens sind schon Kellner mit vollen Tabletts über leinenlose Hunde geflogen und zweitens gibt es auch Menschen, die sich fürchterlich vor Hunden fürchten.

Das ist ganz einfach…

Die Hüttentür ist nie verschlossen. Du kannst also jederzeit raus und auch wieder rein. Achte allerdings bitte darauf, dass Flocki sein „Geschäft“ nicht in unmittelbarer Hüttennähe oder direkt auf einem Wanderweg verrichtet.

Und noch was…es ist OK, wenn das Hauferl liegen bleibt, solange es irgendwo versteckt unter Latschen liegt. Das ist natürlich und auch die Gämsen machen das so. Dein Sackerl fürs Gackerl kannst du natürlich verwenden, aber das trägst du dann bitte auch wieder ins Tal.

Verpflegung

Speisen, Getränke, und was du dazu wissen solltest

Nein, musst du nicht.

Bei uns bekommst du den ganzen Tag etwas zu essen. Frühstück gibt es ab 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr, danach Suppen. Warme Küche gibt es ab 11:00 Uhr durchgehend. Küchenschluss ist um 19:30 Uhr. ACHTUNG: Oktober, November & Dezember Küchenschluss 19:00 Uhr.

Solltest du später kommen und noch etwas essen wollen, dann sei so gut und sag uns das. Eventuell können wir dir ein Gericht warm stellen, damit du nicht hungrig ins Bett musst. Bitte einfach mit dem Koch besprechen! (Bitte zeig Verständnis, wenn der Koch nach einem 12-Stunden-Tag nicht mehr mag…)

Nein, ist es nicht.

Dafür gibt es Selbstversorgerhütten. Bitte bedenke: wir leben vom Verkauf unserer Speisen und Getränke. Wenn jeder seine eigene Jause essen würde, dann würde es keinen Pächter mehr für die Hütte geben und du müsstest deine Jause erst recht im Freien zu dir nehmen.

Und außerdem: würdest du bei einem Wirten im Tal deine Jause auspacken? Auch wenn du „ja eh was zu trinken bestellt hast“.

Also nimm bitte Rücksicht und (wenn es schon sein muss und du lieber einen großen Einzelhandelskonzern als uns unterstützt) iss deine Jause doch irgendwo auf dem Weg zur Hütte. Es gibt ja genügend schöne Plätze auf der Rax.

…nur bitte: nimm deinen Müll wieder mit ins Tal! DANKE!

 

 

Sehr vieles!

Wir weisen bei all unseren Gerichten alle Allergene aus. Wenn du z.B kein Gluten essen darfst, ist das kein Problem. Wo es geht verwenden wir Buchweizenmehl. Wir haben sogar glutenfreies Gebäck und Süßspeisen…

Kein Problem!

Viele unserer Gerichte sind sowieso vegan, also ohne tierische Produkte hergestellt. Zum Frühstück gibt es Hafermilchprodukte und Sojayoghurt, du musst also nicht einmal auf „Milch“schaum auf deinem Kaffee verzichten.

Ja, sogar überdurchschnittlich viel!

Es gibt in jeder Produktkategorie mindestens eine vegane Alternative. Unser veganes Sortiment macht immer zwischen 30 und 40 Prozent aus!

Menü schließen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
×

Warenkorb