Das Weiße ist Schnee

Das Weiße ist Schnee

…oder: wie erkläre ich es Menschen aus dem Tal, dass am Berg noch tiefster Winter ist. Der Versuch einer Warnung.

“Wir sind so froh, dass wir Sie sehen!” – so wurde ich gestern von einem Wiener Pärchen begrüßt. Wann? 14:00 Uhr am Nachmittag. Wo? Am Waxriegelsteig, Einstieg zum Bismarcksteig. Die beiden hatten weglos in extrem steilem Gelände die gesamte Predigtstuhl Südflanke gequert und wussten nun nicht mehr wo sie waren.

Die Predigtstuhl Südflanke. Der Weg der beiden ging von ganz links unten nach ganz rechts oben im Bild. Darüber: abbruchbereite Wechten.

Die beiden wollten über den Schlangenweg auf´s Karl Ludwig Haus aufsteigen. Den Weg haben sie am Ende der Siebenbrunnenwiese verloren. (Der Schlangenweg ist auch noch – zumindest bis zur langen Querung vor der Kette – unter massig Schnee begraben…) Ihre Entscheidung, dann um diese Uhrzeit in diesem Gelände einfach irgendwo aufzusteigen, hätte auch ganz schnell tödliche Folgen haben können.

Eine Warnung...

Die Verhältnisse in höheren Lagen sind zurzeit hochwinterlich. Während am Waxriegelhaus die Blumen blühen und Schnee nur mehr in Restmengen vorhanden ist, sind in höheren Lagen unglaubliche Schneemengen anzutreffen. Mit allen Konsequenzen.

Vom Preiner Gscheid bis zum Waxriegelhaus: praktisch kein Schneekontakt
Ganz anders am Raxplateau: Blick vom Predigtstuhl ins Taupental

Alle Gräben Richtung Siebenbrunnenwiese haben sich schon (zumindest großteils) in gewaltigen Grundlawinen entladen. Alle bis auf einen: den großen Karlgraben. Und genau über dem hängen noch große Schneemassen in Form von Wechten. Wenn die brechen, rauschen sie durch bis zur Siebenbrunnenwiese.

Wir empfehlen daher bis auf weiteres den Waxriegelkamm als objektiv sichersten Aufstieg zum Karl Ludwig Haus

Der Waxriegelkamm ist abgeblasen und daher bis auf kurze Strecken im unteren Waldbereich und den Gipfelhang zum Predigtstuhl (geringe Neigung) schneefrei.

Beim Aufstieg im oberen Bereich einfach geradeaus gehen (vorbei am Einstieg zum Bismarcksteig) und weglos aber eindeutig über das Schneefeld Richtung Predigtstuhl. Immer links halten (bitte mit Respektabstand zu den Wechten und Steilabbruch Richtung Siebenbrunnenkessel) zum Gipfelbuch. Dann dem Wanderweg zum Törl und KaLuHa folgen. Bei tiefen Temperaturen bzw. zeitigem Aufstieg können im oberen Bereich Steigeisen nötig sein!

Lawinensicherer Aufstieg über den Waxriegelsteig oder...
...permanent im Schnee und unter Lebensgefahr am (großteils nicht sichtbaren) Schlangenweg unter dieser Wechte, die jederzeit abgehen kann

Allgemeine Empfehlungen zu Bergtouren rund ums Karl Ludwig Haus

  • Die Schneemengen in höheren Lagen (über 1.500m) sind beachtlich und die Verhältnisse tief winterlich.
  • 90% aller Wege über dieser Höhe sind schneebedeckt und daher nicht immer leicht zu finden.
  • Der Altschnee ist bei niedrigen Temperaturen hart. Schon mittelsteile Flanken sind dann absturzgefährlich. Steigeisen mitführen, rechtzeitig anlegen und damit umgehen können!
  • Spätestens ab Mittag (je nach Hangexposition sogar schon früher) werden steile und schneegefüllte Hänge und Gräben extrem lawinengefährlich. Durch die hohen Temperaturen gerade bei Sonneneinstrahlung können sich spontan Grundlawinen lösen. Früh unterwegs sein bzw. Aufstiegsroute sinnvoll wählen.
  • Den Bereich über dir beobachten. Wechten? Schneemäuler? Das sind Gefahrenzeichen und sollten dich deine Wegwahl skeptisch hinterfragen lassen!
  • Weißt du jederzeit genau wo du bist? Unter der dicken Schneedecke siehst du Wege und Markierungen oft nicht. Sobald Zweifel über deinen genauen Standort bestehen, solltest du umkehren und deinen Spuren zurück folgen.

Trotz der hohen Temperaturen, die momentan herrschen, wird uns die Altschneeproblematik heuer noch länger erhalten bleiben. Schau öfter mal hier rein – wir informieren regelmäßig über die Zustiege zum Karl Ludwig Haus.

Stay Save!

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Menü schließen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
×

Warenkorb