Schlangenweg nicht begehbar

Der "Normalweg" zum Karlludwighaus und kürzeste Aufstieg vom Preiner Gscheid ist bis auf Weiteres nicht oder nur stark erschwert begehbar.Durch die enormen Schneemengen des vergangenen Winters haben sich aus allen Gräben, die vom Predigtstuhl herunterziehen, mächtige Nassschneelawinen entladen. Das Ausmaß der angerichteten Schäden wird erst jetzt langsam sichtbar.Dabei wurde der untere Teil des Schlangenwegs an mehreren Stellen verschüttet. Noch immer liegen in diesem Bereich teils meterhohe…

Weiterlesen

Update zum neuerlichen Wintereinbruch

Update vom 16/5/2019: Der Schneefall der letzten Tag hat die Situation nicht entspannt...es gilt alles unten stehende (Post vom 12/5/2019) weiter, zusätzlich jedoch sind die Gräben weiter befüllt worden. Schneehöhen bis zu einem Meter und mehr werden in Leebereichen locker erreicht. Damit sind auch Lockerschneerutsche durchaus wieder möglich. Zusätzlich werden potentielle Gefahrenstellen durch den Neuschnee überdeckt. Das Wochenende verspricht Schönwetter. Bitte nicht durch den Sonnenschein täuschen…

Weiterlesen

Update Wege und Steige

Nach wie vor sind die Verhältnisse am Raxplateau tiefwinterlich. Die Gräben sind randvoll mit Schnee befüllt, Orientierung und Vorankommen deutlich erschwert. Seit unserem letzten Post haben sich viele Lawinen entladen, die Lawinengefahr ist also deutlich zurückgegangen. Leider ist der Hauptaufstiegsweg zum KaLuHa, der Schlangenweg, im unteren Drittel von einer mächtigen Nassschneelawine meterhoch verschüttet und somit für den Durchschnittswanderer nicht begehbar. Außerdem können durch Tauprozesse die teils…

Weiterlesen

Ende erreicht

Keine Bilder gefunden

Menü schließen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
×

Warenkorb