ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Der leider notwendige Juristenkram auf jeder Homepage…

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gliedern sich in 4 Abschnitte:

I Allgemeines
II Buchung & Storno
III Hüttenregeln
IV Datenschutzerklärung (DSGVO-Compliance)

I ALLGEMEINES

Vorbemerkung:


Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für die Website www.karlludwighaus.at, für alle Buchungen und Aufenthalte am Karl Ludwig Haus auf der Rax.
Hüttenbesitzer: ÖTK, Bäckerstraße 16, 1010 Wien, https://www.oetk.at
Hüttenpächter: Gunnar Niehusen, Kontakt siehe Impressum


BITTE LIES DIESE AGB SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR DU DIENSTLEISTUNGEN, PRODUKTE, MATERIALIEN ODER INFORMATIONEN VON UNSEREN WEBSEITEN BEZIEHST. MIT DEM BESUCH UNSERER WEBSEITEN AKZEPTIERST DU DIE AGB OHNE EINSCHRÄNKUNGEN ODER QUALIFIKATION.


Wir behalten uns das Recht vor, jeden Abschnitt der AGB ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Durch den fortgesetzten Zugriff oder die Nutzung der Webseiten, Nutzung unserer Online-Buchung oder sonstiger Buchung von Schlafplätzen erklärst du dich mit den überarbeiteten AGB einverstanden. Bitte verlasse unverzüglich unsere Webseiten wenn du die AGB (in der jeweils gültigen Fassung) nicht akzeptierst.


1. Alle Entscheidungen betreffend Tourenplanung, Routenwahl, Lawinengefahr, Wettersituation etc. liegen ausschließlich in der Verantwortung des Gastes. Eine Haftung aus welchen Gründen auch immer seitens des Karl Ludwig Hauses oder seiner MitarbeiterInnen ist grundsätzlich ausgeschlossen.


2. Die Nutzung unserer Website und Buchungen sind nur für Personen ab 18 Jahren möglich.


3. Alle Bilder und Inhalte unserer Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung ist nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung erlaubt.


4. Von Zeit zu Zeit müssen wir unsere AGB aufgrund gesetzlicher Änderungen oder Ausweitung unserer Services aktualisieren. Änderungen werden ohne zusätzliche Ankündigung hier veröffentlicht.


5. Unter Umständen können Individualvereinbarungen getroffen werden. Diese bedingen die Schriftform. Unsere AGB gelten in diesem Fall subsidiär.


6. Alle Preise verstehen sich in EUR.


7. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Wien.


8. Teilweise befinden sich auf unserer Homepage Links zu Websites von Dritten. Wir können diese Seiten nicht vollinhaltlich kontrollieren und können daher keine Haftung für den Inhalt dieser Websites übernehmen.


9. Wir können keine Haftung übernehmen für Kommunikationsfehler, fehlerhafte Informationen oder verlorene Emails oder Buchungen die in Verbindung mit unserer Website stehen. Wir sind nicht verantwortlich für fehlerhafte Informationen unabhängig davon, ob diese auf einen Systemfehler, Benutzerfehler oder menschlichen Fehler zurückzuführen sind.


10. Wir kontrollieren unsere Inhalte natürlich genau, trotzdem können unsere Seiten Fehler, technische Ungenauigkeiten oder andere Irrtümer enthalten. Dies betrifft Informationen wie insbesondere, aber nicht ausschließlich Gebühren, Zimmerpreise oder Verfügbarkeiten.


11. Wir behalten uns das Recht vor, dadurch betroffene Reservierungen oder Informationen zu stornieren bzw. nicht auszuführen. Wir behalten uns weiters das Recht vor, Korrekturen, Änderungen, Stornierungen und oder Verbesserungen solcher Informationen oder Reservierungen, auch nach Bestätigung einer Reservierung, vorzunehmen.


12. Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr
Du kannst deine Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mail-Adresse einbringen: info(at)karlludwighaus.at

II BUCHUNG UND STORNIERUNG

Stornierungen sind (außer am Ankunftstag) nur über unseren Buchungspartner Bett am Berg möglich. Näheres dazu findet sich auf dessen Homepage.

Bei Stornierungen am Ankunftstag ist in jedem Fall auch das Karl Ludwig Haus direkt über die bei Buchung bekanntgegebenen Kontaktmöglichkeiten zu verständigen.

Kosten Stornierung:
Die jeweils gültigen Stornogebühren sind auf unserer Homepage und auf der Homepage unseres Buchungspartners Bett am Berg ersichtlich.

III HÜTTENREGELN

Vorbemerkung:

Das Karl Ludwig Haus ist – trotz allen zivilisatorischen Komforts – eine alpine Schutzhütte der Kategorie 1.
In erster Linie sind solche Schutzhütten dafür da, Schutz und Sicherheit in einer exponierten Gebirgslandschaft zu bieten.
Unsere Zimmer sind einfach und zweckmäßig, die Lager sind hüttentypische Matratzenlager mit zentralen sanitären Anlagen (Waschräume und WC am Gang). Die Haustechnik ist komplex und zusätzlich den extremen Bedingungen der Gebirgslage mit ihren Wetterbedingungen und weiten Transportwegen ohne Zufahrt ausgesetzt.
Die Versorgung mit Lebensmitteln erfolgt mit einer Materialseilbahn. Wenn der Wind zu stark bläst (und das passiert auf der Rax oft…) müssen wir die Waren herauf tragen. Es gibt keine Straße auf das Raxplateau. Die Brauchwasserversorgung erfolgt ausschließlich über Dachwasser, das in Zisternen gesammelt wird.
Das Raxplateau ist eine riesige Karstfläche, es gibt hier oben keine Quelle – das Trinkwasser muss wie alle anderen Getränke herauf transportiert werden.
Das Abwasser gelangt über mehrere Pumpsysteme ins Tal zur Kläranlage. Dusche, Klospülung und Reinigung sind extrem teuer und schlagen sich naturgemäß in den Nächtigungspreisen nieder.
Auch der Transport von Müll, Heizmaterial (wir sind über der Waldgrenze!) und Baumaterialien ist mit hohem Aufwand verbunden. Bettwäsche und Handtücher werden mit der Seilbahn zum Waschen ins Tal geschickt.
Wir versuchen alles, dich als Gast das alles nicht merken zu lassen. Wir wollen ja, dass du eine schöne und unbeschwerte Zeit am Berg verbringen kannst. Ganz ohne deine Mithilfe geht es aber trotzdem nicht, deswegen bitten wir dich, die folgenden Hüttenregeln zu lesen und dich daran zu halten.

1. Schlafsackpflicht vs. Bettwäsche
In unseren Zimmern ist in der Sommersaison saubere Bettwäsche aufgezogen. In den Bergsteigerlagern ist ganzjährig ein eigener Schlafsack zu verwenden. Du kannst schon bei Buchung einen Hüttenschlafsack reservieren. Solltest du deinen Schlafsack vergessen haben, kannst du vor Ort einen ausborgen oder kaufen. Du schläfst auf keinen Fall ohne Schlafsack im Lager. Sollten wir dich ohne Schlafsack im Lager antreffen, müssen wir einen Reinigungsbeitrag von mind. EUR 20,- bzw. in Höhe der tatsächlichen Kosten einheben.


2. Eintreffen auf der Hütte und Zuteilung der Schlafplätze
Bitte melde dich beim Hüttenteam, sobald du auf der Hütte angekommen bist. Wir wissen dann, dass du da bist und dein Zimmer fertig gemacht werden muss. Die Zimmer können ab 17:00 Uhr bezogen werden. Wenn du schon früher da bist, kannst du gerne deinen Rucksack bei uns deponieren (dafür können wir leider keine Haftung übernehmen), und noch eine Wanderung unternehmen.
Lager und Zimmer sind nicht als Aufenthaltsräume gedacht, sondern nur zum Schlafen.
Bitte nimm Rücksicht auf andere Gäste.
Die oberen Stockwerke inkl. der Schlafräume dürfen nicht mit Berg- oder Schischuhen betreten werden. Im Eingangsbereich befindet sich ein Schuhraum. Hausschuhe werden nach Verfügbarkeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt.


3. Verhalten in und um die Hütte
Essen, Trinken und das Hantieren mit Feuer ist auf den Lagern und Zimmern verboten.
Rauchen, Feuer, Kerzen oder jede andere Art von offenem Licht sind in der Hütte strikt verboten!
Mitgebrachte Radios oder andere Abspielgeräte (z.B. Mobiltelefone, Gameboys, etc.) dürfen in der Hütte nur mit Kopfhörer betrieben werden. (Was du lustig oder interessant findest, geht deinem Zimmer- oder Tischnachbarn einfach nur auf den Nerv…genieß doch einmal die Natur und lass dein Smartphone eingepackt.)
Hüttenruhe 22:00 Uhr


4. Kinder
Schön, dass du deinen Kindern die Bergwelt nahe bringen willst.
Die Gänge vor den Schlafräumen und die Gaststube sind nicht der richtige Ort zum Herumtollen.


5. Hunde
Hunde sind im Hüttenbereich an der Leine zu führen.
Es gibt nur einige Zimmer, in denen eine Nächtigung mit Hund möglich ist. Versuch nicht, deinen Hund ohne Reservierung mitzunehmen, er muss dann vor der Hütte schlafen.
Wenn du deinen Hund angemeldet hast, wartet eine Hundedecke auf ihn.
Hunde schlafen keinesfalls im Bett. Jede Verunreinigung wird dem Hundebesitzer in Rechnung gestellt. Üblicherweise wird eine Pauschale von EUR 50,- verrechnet, gröbere Verunreinigungen werden je nach tatsächlichem Aufwand verrechnet.


6. Trinkwasser
Das Karl Ludwig Haus liegt im Karst, es gibt hier oben keine Quelle. Das Trinkwasser muss teuer mit der Materialseilbahn oder dem Hubschrauber hochtransportiert werden. Trinkwasser ist daher nicht gratis!


7. Duschen und Waschräume
Das Brauchwasser ist in Zisternen gesammeltes Regenwasser, das mit Hilfe einer UV-Anlage entkeimt wird, und daher ein kostbares Gut. Bitte gehe daher äußerst sparsam damit um!
Die Waschräume können von 17:00 Uhr bis 22:00 und von 6:30 Uhr bis 9:00 Uhr benutzt werden. Benutzung ist im Nächtigungspreis inbegriffen.
Die Duschen können von 17:00 Uhr bis 21:30 Uhr benutzt werden. Das Warmwasser wird über Münzautomaten freigegeben. Kosten laut Preisliste.
Handtücher sind selbst mitzunehmen.


8. Heizung
Die Zimmer (nicht die Lager) können auf Wunsch beheizt werden. Bitte erwarte keine 25 Grad Raumtemperatur. Aber unsere elektrischen Heizlüfter schaffen doch ein behagliches Klima. Wir verrechnen dafür einen Unkostenbeitrag laut Preisliste.


9. Verpflegung
Das Karl Ludwig Haus ist keine Selbstversorgerhütte. Wir sind auf die Einnahmen aus dem kostenpflichtigen Verzehr unserer angebotenen Speisen und Getränke angewiesen. Der Verzehr von selbst mitgebrachten Speisen und Getränken ist daher nur für Mitglieder und an dem vom Hüttenwirt zugewiesenen Ort gestattet.
Küchenschluss 18:30 Uhr.
Die Konsumation von selbst mitgebrachten alkoholischen Getränken ist generell strikt verboten.


10. Am Abend
Warmes Essen gibt es durchgängig von 11:00 – 18:30.
Solltest du später ankommen, dann ruf bitte an, und besprich mit dem Personal, ob wir ein Gericht für dich warmstellen können.
Bitte begleich deine Rechnung VOR dem Schlafengehen. Wenn am nächsten Tag das Wetter schön ist, wollen alle schnell nach dem Frühstück nach draußen. Wenn dann alle gleichzeitig zahlen wollen, kommt es zu Wartezeiten, was wir verhindern wollen…


11. Am Morgen
Frühstück gibt es von 7:00 Uhr bis 8:30 Uhr. Solltest du schon früher aufbrechen wollen, können wir dir vielleicht ein Thermofrühstück herrichten? Wir finden einen Weg!
Bitte räume dein Zimmer bis 9:00 Uhr. Wir müssen dein Zimmer für die nächsten Gäste herrichten. Am besten, du nimmst auf dem Weg zum Frühstück gleich alles mit hinunter.
Bitte hinterlasse deinen Schlafplatz ordentlich und
– schließ das Fenster
– dreh die Heizung ab
– pack deinen Müll ein
Solltest du das Zimmer nicht ordentlich zurücklassen oder nicht rechtzeitig geräumt haben, müssen wir einen Reinigungs- bzw. Unkostenbeitrag von mind. EUR 20,- bzw. in Höhe der tatsächlichen Kosten einheben.


12. Notfälle
Alpine Notfälle sind dem Hüttenteam zu melden.
Zusätzlich steht im Nebengebäude ein Notruftelefon zur Verfügung, das rund um die Uhr frei zugänglich ist.
Für kleine Verletzungen gibt das Hüttenteam zum Selbstkostenpreis Verbandsmaterial ab.
l ab.

IV DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG – COMPLIANCE

Datenschutz und die EU-Datenschutzgrundverordnung


1. Wir verarbeiten alle persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).


2. Wir sammeln lediglich und ausschließlich Daten, die wir
a) zur Vertragserstellung und –erfüllung – Buchung von Schlafplätzen
b) im Rahmen des Einstellungsprozesses (Vorstellungsgespräch, Arbeitsvertrag)
c) zur Zusendung von gewünschten Informationsmails (Newsletter)
benötigen.
Im Konkreten sind dies:
für a) Name, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse
für b) Name, Adresse, Geburtsdatum, Staatszugehörigkeit, Telefonnummer, Emailadresse, Lichtbild, Personalausweis, Ecard
für c) Name, Emailadresse


3. Zugriff auf die Daten laut lit. a) und b) haben lediglich die mit den jeweiligen Aufgaben betrauten MitarbeiterInnen des Karl Ludwig Haus | Rax. Die Daten laut lit. c) werden unter Umständen durch Drittabieter (Email-Newsletterdienste wie Mailchimp) verarbeitet.


4. Die für den Datenschutz zuständige Person in unserem Unternehmen ist Herr Gunnar Niehusen, Rax 7, 8691 Kapellen|Neuberg. Email: gunnar(at)karlludwighaus.at


5. Wir erteilen auf Antrag jederzeit Auskunft über gespeicherte Daten. Dafür müssen wir die Identität des Antragstellers sicherstellen. Kontakt für einen formlosen Antrag siehe unter Punkt 4.


6. Persönliche Daten werden
a) bis zur vollständigen Vertragserfüllung bzw. bis zum Abschluss des Fiskaljahres
b) bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses bzw. Ende aller Einspruchsfristen
c) bis zur Abbestellung des Newsletter durch den Kunden
aufbewahrt.


7. Alle Daten werden ausschließlich auf Servern mit Standort in Österreich gespeichert. Unsere Server werden von der Firma World4You betrieben.


8. Für den unwahrscheinlichen Fall eines Datenverlustes oder Datendiebstahls werden wir die betroffenen Personen innerhalb von 72 Stunden verständigen.


9. Wir speichern KEINE Kreditkartendaten oder PayPal-Daten.